Wenn du deine Ferienwohnung nachhaltig einrichten möchtest, dann wirst du früher oder später auf das Thema “nachhaltige Textilien” stoßen und sehr schnell feststellen: Die meisten tollen Vorhänge, Kissenhüllen und Teppiche bestehen aus Kunstfasern. Selbst, wenn mal ein 100% Baumwoll Teil dabei ist, ist es aber noch lange nicht Bio-zertifiziert. Aber was sind denn nun nachhaltige Materialien? Welche Naturfasern sind gut oder schlecht und wie kannst du das erkennen? Wir stellen dir die 5 wichtigstens Nachhaltigkeitssiegel für Textilien und was sie eigentlich aussagen.

Inhaltsverzeichnis

Du bietest deinen Gästen nicht nur eine Übernachtungsmöglichkeit! Für deine Urlauber wird die Ferienwohnung für eine kurze Zeit zu ihrem Zuhause. Deshalb sollten sich deine Gäste rundum wohlfühlen dürfen und dazu gehören kuschelige Handtücher, Bademäntel, geschmackvolle Bettwäsche, Wohndecken sowie Geschirrtücher. Auch für diese Textilien gibt es Prüfsiegel, die dir das sichere Gefühl geben, deinen Gästen und der Umwelt etwas wirklich Gutes zu tun.

Siegel verstehen und so nachhaltig einrichten

In der Textilbranche geben Prüfsiegel Auskunft über den Anbau der verwendeten Materialien, den Herstellungsprozess, die Vermeidung giftiger Chemikalien und die Gebrauchstauglichkeit der Produkte. Außerdem werden die sozialen Bedingungen während der gesamten Herstellung und die Arbeitssicherheit berücksichtigt. Mithilfe dieser Siegel kannst Du ökologische Textilien finden, die Deine Ferienwohnung nicht nur optisch aufwerten, sondern gesund für Mensch und Umwelt sind. Gerade Familien mit Kleinkindern können sehr profitieren, wenn eine Ferienwohnung mit ökologisch unbedenklichen Textilien ausgestattet ist.

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Blauer Engel- Textilien

Der Blaue Engel wird vom Bundesumweltministerium seit 1978 vergeben und ist weltweit das erste Umweltzeichen. Es dokumentiert die Rohstoffproduktion, die Herstellung der Textilien sowie ihre Haltbarkeit. Du kannst Dir also sicher sein, dass Du schadstofffreie Materialien in den Händen hältst und Deine Gäste in gesunder Bettwäsche schlafen.

Für alle Siegel gelten drei Einstufungskriterien. Glaubwürdigkeit, Umweltfreundlichkeit und Sozialverträglichkeit. Werden die Mindestanforderungen erfüllt, wird das Siegel vergeben und macht es möglich, nachhaltige Textilien von konventionell hergestellten Produkten zu unterscheiden.

Durch den Blauen Engel werden nachhaltige Textilien gekennzeichnet, die unter hohen Umweltstandards und frei von gesundheitsgefährdenden Farbstoffen hergestellt werden. Auch die Haltbarkeit und die Gebrauchseigenschaften der Textilien unterliegen diesen Auflagen. Der blaue Engel wird alle 3 bis 4 Jahre überarbeitet und den neuesten Standards angepasst, daher kannst Du Dir als Verbraucher sicher sein, dass nur nachhaltige und ökologisch unbedenkliche Produkte dieses Siegel tragen. Entspricht ein Produkt nicht mehr den veränderten Kriterien, kann das Umweltsiegel aberkannt werden.

Ferienwohnung einrichten, Nachhaltigkeit, Wohnzimmer, nachhaltige Textilien

EU Ecolabel Textilien

Das EU Ecolabel wurde 1992 eingeführt und gilt innerhalb der Europäischen Union, aber auch in Norwegen, Lichtenstein und Island. Das Nachhaltigkeitssiegel wird durch die Europäische Kommission zuerkannt und an Produkte oder Dienstleistungen vergeben, die geringere Umweltauswirkungen haben als vergleichbare Produkte.

Das EU Ecolabel unterscheidet sich vom Blauen Engel im Anforderungen hinsichtlich der Sozialverträglichkeit. Das Produkt selbst ist ökologischer Natur, das Ecolabel gibt es jedoch keine Auskunft über Arbeitsverträge und die Arbeitszeiten der Angestellten. Aus welchen Stoffen das Produkt hergestellt wurde, wie die Verarbeitung erfolgte und konkrete Aussagen über das Endprodukt sind beim Ecolabel hingegen Standard.

Was macht nachhaltige Textilien überhaupt aus?

  • kein Chemikalieneinsatz bei der Produktion (keine Verunreinigung des Grundwasser bzw. der Gewässer im Anbaugebiet, kein Pestizideinsatz)
  • Möglichst geringer Ressourceneinsatz (Wasser- und Energieverbrauch)
  • Reduktion der Treibhausgasemissionen für den Transport und die Produktion
  • Fokus auf das Tierwohl (z.B. bei der Wolleproduktion die Haltung der Schafe)

Fairtrade Baumwolle

Das Fairtrade Baumwolle Siegel bezieht sich auf die Verarbeitung von Textilien aus Baumwolle und gibt Auskunft über den Anbau der Rohstoffe, der in kleinbäuerlichen Betrieben erfolgt. Der Umwelt zuliebe solltest du für deine Ferienwohnung nachhaltige Textilien aus Baumwolle oder Schurwolle verwenden. Außerdem machen Produkte aus Naturfasern immer einen wohnlicheren Eindruck und nutzen sich nicht so schnell ab wie Kunstfaserprodukte.

Für Baumwollprodukte wurde das Fairtrade Baumwollsiegel geschaffen, das in den Einstufungskriterien alle Mindestanforderungen übererfüllt. Nur im Bereich Umweltfreundlichkeit gibt es Lücken, da über den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit und die Einschränkung von Kunstdünger keine Aussagen dokumentiert werden. Du kannst also Deine Ferienwohnung rundum ökologisch ausstatten, indem Du Bettwäsche sowie Trocken- und Handtücher mit diesem Nachhaltigkeitssiegel verwendest.

GOTS

Nachhaltige Textilien bekommen das Gütesiegel GOTS nur, wenn entlang der gesamten Herstellungskette strenge Vorgaben erfüllt werden. Das Produkt muss mindestens zu 70% aus ökologisch hergestellten Naturfasern bestehen. Die Bezeichnung “organic” wird nur zugelassen, wenn mindestens 95% Bio-Baumwolle verwendet wurde. Sämtliche Rohstoffe müssen nach anerkannten Bio-Anbaustandards produziert werden und für den Verarbeitungsprozess sind nur unverzichtbare Zusätze erlaubt, um das Endprodukt so sauber wie möglich zu halten. Dabei sollen Farbstoffe und Appreturen bestimmten Richtlinien bezüglich Ungiftigkeit und Abbaubarkeit entsprechen.

Darüber hinaus ist ein Umweltschutzprogramm für den produzierenden Betrieb verpflichtend, um das Aufkommen von Abwasser und Abfällen zu reduzieren. GOTS ist eines der Siegel, das für nachhaltige Textilien im “Premiumbereich” steht. Der Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit werden von diesem Prüfsiegel zwar noch nicht erfasst, aber bei zertifizierten Produkten wie Bettwäsche, Decken, Kissen oder Polsterstoffen kannst Du Dir absolut sicher sein, dass Deine Gäste gesundheitlich verwöhnt werden.

Soziale Aspekte der Nachhaltigkeitszertifizierungen

Auch soziale Aspekte spielen bei einigen Nachhaltigkeitssiegeln eine entscheidende Rolle, wie z.B. :

  • die Gesundheit und Arbeitssicherheit der Arbeiter
  • Die existenzsichernde Entlohnung
  • das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit

IVN zertifiziert Best Naturtextil

Im Vergleich zu einem vorangegangenen Nachhaltigkeitssiegel erfüllt Best Naturtextil in allen drei Bewertungsbereichen die Mindestanforderungen und gilt derzeit als Standard mit den höchsten Ansprüchen. Die gesamte Produktionskette wird hinsichtlich Ökologie und sozialer Verantwortlichkeit überwacht und strengen Anforderungen unterworfen. Das heißt, dass mit diesem Siegel ausgestattete Textilien nicht nur umweltfreundlich und ohne Giftstoffe verarbeitet wurden. Auch die Arbeitsbedingungen für die Angestellten befinden sich auf einem sozialverträglichen Niveau.

Das Best-Siegel ist für den Zeitraum eines Jahres gültig. Anschließend können Kontrollen hinsichtlich der Arbeitsbedingungen, Produktionsmittel und der Lagerung erfolgen. Die Fasern, das Gewebe und die Abwässer werden regelmäßig überprüft, außerdem erfolgt bei allen fertigen Textilien eine Untersuchung auf Rückstände.

FAQs

Welche sind die wichtigsten Nachhaltigkeitssiegel für Textilien?

Es gibt den Blauen Engel, das EU Ecolabel, Fairtrade Baumwolle, GOTS und das Siegel Best Naturtextil.

Welche Bereiche werden durch die Siegel kontrolliert?

Geprüft werden der Anbau der verwendeten Materialien, der Herstellungsprozess, die Verwendung von Chemikalien, die Gebrauchstauglichkeit der Produkte sowie soziale Bedingungen und Arbeitssicherheit.

Was ist nachhaltige Baumwolle?

Das Siegel 'Fairtrade Baumwolle' kontrolliert den Anbau der Rohstoffe und übererfüllt alls Mindestanforderungen.

Welches Siegel ist das Beste?

Das IVN-zertifizierte Siegel Best Naturtextil hat aktuell die höchsten Ansprüche, da hier nicht nur die Produktion an sich, sondern auch die Arbeitsbedingungen strengen Auflagen unterliegen.

Warum sollte ich meine Ferienwohnung mit Naturtextilien einrichten?

Immer mehr Menschen legen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Außerdem bietest Du so Gästen mit Allergien ein angenehmes Zuhause auf Zeit.

Nachhaltige Textilien sind ein Muss

Es gibt also viele Möglichkeiten, Deinen Gästen ein perfektes Urlaubsdomizil zu bieten – nicht zuletzt mit der Wahl der richtigen Textilien. Eine Auswahl meiner Lieblingsshops habe ich dir hier zusammengestellt.

Wenn Dir die Umwelt und die Menschen am Herzen liegen, kannst du mit zertifizierten Produkten der Umwelt etwas Gutes tun und Menschen und Tieren die Gesundheit erhalten. Als Ferienhausbesitzer bist du die Person, die für die Ausstattung verantwortlich ist. Tu es mit den richtigen Textilien!