Lass uns gemeinsam deine Ferienwohnung nachhaltig einrichten

Als ich meinen Traum der eigenen Ferienwohnung endlich erfüllt hatte, stand ich plötzlich vor einer riesigen Herausforderung: Wie richtet man eine Ferienwohnung nachhaltig ein? Passende Händler und Produzenten suchen, die Produkte einzeln bestellen und daraus in mühevoller Arbeit eine schöne und abgestimmte Einrichtung machen. Viele Stunden habe ich hier investiert, bis mir klar wurde: Das muss doch auch einfacher gehen! Es fehlt eine übersichtliche Plattform, die mir und auch dir sowie vielen anderen diese Arbeit erleichtert.

Hier soll mygreenbnb Abhilfe schaffen. Neben allgemeinen Artikeln zum Thema “Nachhaltigkeit“, finden sich Rubriken mit nach Räumen kategorisierten Produkten. Diese sind auch über die Suche auffindbar. Außerdem werde ich nach und nach Bewertungen und Favoriten vorstellen, so dass du auch die Eignung eines Produktes im intensiven Beherbergungseinsatz erkennen kannst.

So habe ich es gemacht

Im Jahr 2018 habe ich mit meinem Mann ein leerstehendes Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung gekauft. Drei Ferienwohnungen haben wir in diesem Haus voll ausgestattet.

Die am Projekt beteiligten Handwerker waren so begeistert von dem Haus und unseren Ausstattungsideen, dass sie alles sehr schnell umgesetzt und erledigt haben. Wir mussten so gut wie auf Niemanden warten, so dass nach 3 Monaten Renovierung inkl. Beleuchtungskonzept die 3 Ferienwohnungen “Zedernweg“ zur Vermietung bereit standen. Wenn du dich für die Wohnungen interessierst, dann schau mal auf www.zedernweg.de vorbei.

Ferienwohnung im Zedernweg

Warum nachhaltig einrichten?

Es ist mir wichtig, dass Menschen während ihrer wertvollsten Zeit des Jahres, nämlich im Urlaub sich von der ersten Minute an wohl und zuhause fühlen. So habe ich nicht nur auf schönes Aussehen geachtet, sondern auch auf viele kleine und praktische Details.

Ganz bewusst habe ich mich für eine nachhaltige Einrichtung der Ferienwohnungen entschieden. Einen schnellen finanziellen Gewinn auf Kosten unseres wertvollen Planeten wollte ich nicht erzielen und die Wohnung mit billigen Wegwerfmöbeln einrichten. Die An- und Abreise belasten das Klima schon genug, da sollte die Unterkunft nicht noch eine zusätzliche Belastung darstellen. Daher bin ich bewusst einen anderen Weg gegangen, um einen positiven Beitrag für einen nachhaltigeren Tourismus zu leisten.

Warum mache ich das?

Aufgewachsen in einem familiengeführten Hotel Restaurant, das sich über 180 Jahre in Familienbesitz befand liegen mir die Gastfreundschaft und das nachhaltige Wirtschaften im Blut. Anknüpfend an diese Tradition konnte ich mir mit den Ferienwohnungen einen lang gehegten Traum erfüllen.

Entsprechen viel Spaß hat mir das Ausstatten der Wohnungen gemacht. Es gab nur einen Punkt, der mir ein Dorn im Auge war: Es war und ist super schwierig, an geeignete nachhaltige Produkte für Ferienwohnungen heranzukommen. Ich kann derzeit nicht einfach zu IKEA fahren, das Auto mit nachhaltigen Möbeln und Accessoires vollpacken und es in den Wohnungen auspacken und aufstellen. Nein! Ich musste jeden einzelnen Artikel mühevoll im Internet zusammensuchen.

Aus diesem Grund habe ich mygreenbnb geschaffen! Ich möchte mit meiner Erfahrung und meiner Passion die beiden Themen “Nachhaltigkeit” und “Ausstattung von Ferienimmobilien” zusammenführen, damit die Welt ein bisschen besser wird und deine und meine Gäste ein noch besseres Urlaubserlebnis bekommen.

Jetzt bist du dran

Lass uns das zusammen angehen und schau dich in Ruhe auf mygreenbnb um. Trag dich direkt für meinen Newsletter ein und du bekommst regelmäßig interessante Infos zu neuen nachhaltigen Einrichtungsideen.

Melde Dich jetzt zu meinem Newsletter an!