So manche Urlauber sind in den Ferien offener, gehen mit vielem entspannter um und sind natürlich auch neugierig auf die ungewohnte Umgebung.  Aber natürlich möchten sie auch abschalten, Ruhe genießen und vor allem auch die gemeinsame Zeit als Familie oder Paar nutzen – und das finden sie in der Privatsphäre der Ferienwohnung.

Ein wenig Sichtschutz ist also durchaus angebracht, damit du deinen Gästen die Ruhe und Sicherheit geben kannst, in der sie sich stets so wohlfühlen wie Zuhause.

In diesem Artikel verraten wir dir, wo du unbedingt an Sichtschutz denken solltest, was sich besonders eignet und wie du deine Ferienwohnung nachhaltig blickdicht machst.

Inhaltsverzeichnis

Warum Sichtschutz in der Ferienwohnung ein Essential ist

Wir alle brauchen einen privaten Rückzugsort, an dem wir ungestört und unbeobachtet wir selbst sein können. Gerade in den Ferien wollen wir nicht noch Gedanken an den Schutz unserer Intimsphäre verwenden und uns Sorgen darum machen, nur mit dem Handtuch aus dem Bad zu gehen.

Beim Einrichten deines Ferienapartments solltest du die Vorteile einer angenehmen und hellen Atmosphäre mit der Privatsphäre leicht abzudunkelnder Fenster und einer blickdichten Terrasse verbinden.

Denn blickdicht bedeutet nicht gleich dunkel! Elegante Vorhänge wie im Märchenschloss haben ihre Berechtigung, aber für deine Ferienräume hast du deutlich mehr Möglichkeiten. Mittlerweile musst du hier keinen Kompromiss mehr eingehen, sondern kannst Wohlfühlen und den Schutz der Privatsphäre angenehm miteinander verbinden.

Deine Gäste werden es dir natürlich auch danken, wenn sie in Wohn- und Schlafzimmer wirklich für sich sein können und den Trubel der Welt hinter sich lassen dürfen. Darum geht es doch im Urlaub!

Melde Dich jetzt zu meinem Newsletter an!

 

Ein Überblick über deine Möglichkeiten des Sichtschutzes

Am wichtigsten ist Blickschutz natürlich für die Wohn-, Schlaf- und Nassräume. Für diese Zimmer findest du viele schöne Varianten, die den Charakter deiner Ferienwohnung beim Einrichten noch einmal unterstreichen.

Blickschutz am Fenster erzeugst du beispielsweise durch Vorhänge(*), Rollläden, Plissees oder mattierende Folien. Schwere Vorhänge halten in kühlen Winternächten auch länger die Raumwärme, verdunkelnde Rollos sperren im Sommer die aufheizenden Sonnenstrahlen aus.

Gerade im Bad sind Milchglas oder entsprechende Folien eine gute Wahl, da sie keine Feuchtigkeit aufnehmen und den Raum dennoch durchgehend hell halten.

Noch kreativer darf es auf Balkon und Terrasse sein, dort nämlich kannst du ganz natürlich einrichten und mit Hölzern, Sträuchern und Ranken die Natur neugierige Blicke verstellen lassen.

Gerade urbane Balkons können mit Bambus und Hölzern bestens aufgewertet werden und so setzt du einen warme Gegenpol zu industrieller Kühle.

Tipp: Für nachhaltige Terrassen, Gärten und Balkons immer einheimischen Vogelgehölzen und Bienenweiden für Insekten den vorrang einräumen. Keine Angst, wenn es genügend Pflanzen gibt, bleiben die Insekten dort und beschäftigen sich nicht mit den urlaubenden Gästen.

Diese Vorteile bringt dir Sichtschutz im Feriendomizil

Beim Einrichten von Ferienwohnungen solltest du stets an das Wohl deiner Gäste denken. Du kannst hier ein stimmiges Ambiente schaffen und dich von verschiedenen Trends beeinflussen lassen, doch einige simplen Basics gehören immer dazu..

Komfort und Sicherheit stehen dabei ganz oben auf der Liste, denn deine Gäste möchten sich wie Zuhause fühlen und  wollen einfach nur abschalten, aussteigen aus dem stressigen Alltag. Dafür ist es wichtig, dass sie alle Sorgen an der Tür lassen und einfach den Urlaub genießen  können.

Ein kleiner Blickschutz kann bereits viel dazu beitragen, dass sie die Außenwelt einfach ausklammern können, wenn sie dies möchten. Du trägst also maßgeblich dazu bei, dass sie sich rundum wohlfühlen und entspannen können. Bedenke dabei, dass deine Gäste vermutlich lange Tage in der Stadt oder dem Umland hinter sich haben, viel gesehen und viel erlebt haben und dein Ferienapartment der Ruhepol in ihrem Urlaub ist.

Natürlich solltest du auch nicht unterschätzen, dass Vorhänge, hölzerne Rollos, Plissees, Lamellenvorhänge oder Rankpflanzen auch optische Akzente setzen und auf bezaubernde Art und Weise Fenster und Einrichtung verbinden können.

Passende Vorhänge zur Einrichtung, Sichtschutz in der Ferienwohnung

Nachhaltiger zu mehr Privatsphäre im Ferienhaus

Gerade um die Terrasse herum sollen deine Gäste sich wie in einem Stückchen privater Natur fühlen. Eine Mauer aus Spritzbeton oder ein Zaun aus poliertem Stahl unterstreichen dieses Gefühl nicht gerade, doch natürliche Büsche und Hölzer sind die perfekte Alternative.

Wichtig ist, dass du auf eine immergrüne Heckenbepflanzung setzt, die auch dicht genug wächst. Hier eignen sich etwa Koniferen, Eiben oder der Kirschlorbeer. Natürlich erfordert das etwas mehr Aufwand bei der Gartenpflege, doch dafür verlieren deine Gäste sich im grünen Idyll.

Kleinere Terrassen lassen sich bestens mit Lamellenzäunen umranken, mit Öl behandeltes oder mit umweltschonenden Lasuren behandeltes Holz ist langlebig und leuchtet in natürlichen Farben. Wird dir der reine Holzlook doch zu langweilig, können Rankpflanzen den Blickschutz überwuchern. Ob tiefgrünes Efeu, wilder Wein oder sogar Kiwi-Sträucher (in wärmeren Regionen) bleibt ganz dir überlassen.

Rankpflanzen können auch auf Balkonen eine schöne Alternative sein und umschlingen ihre Rankgitter(*) mit grüner Eleganz. Bambus(*) und Hölzer sind gerade für Stahlkonstruktionen an Neubau-Balkons mehr Aufwertung am Bau als reiner Sichtschutz.

Auch bei Vorhängen und Rollläden solltest du auf Nachhaltigkeit und Wertigkeit der Produkte achten. Natürliche Materialien bei den Vorhängen und möglichst wenig Plastik sind nicht nur eine bessere Alternative für die Umwelt, sondern auch haptisch und optisch überlegen. Bei Stoffen gibt es bestimmte Siegel, auf die du achten solltest, um auf nachhaltige Materialien zu setzen.

Nachhaltig einrichten

Der Guide für Deine Ferienwohnung.

Fazit – vor fremden Augen schützen und den Blick der Gäste verwöhnen

In jedem Ferienappartement sollte in den unterschiedlichen Räumen ein adäquater Sichtschutz verbaut sein, um die Privatsphäre deiner Gäste zu schützen. Schließlich haben diese es sich verdient, ihren Urlaub in der Ferienwohnung ungesehen und ungehört zu verbringen.

Am besten solltest du bereits beim Planen der Inneneinrichtung an den Blick- und Wärmeschutz an den Fenstern denken, um diesen in das Gesamtkonzept einzubinden.

Bad-, Schlaf- und Wohnbereich haben dabei absolute Priorität, auf Balkonen und Terrassen muss der Blickschutz oft über Monate und Jahre in Form wachsen, was etwas Planung erfordert.

Erst mit dem Komfort und der Sicherheit eines geschützten Ambientes können deine Gäste wirklich mit dem Urlaub beginnen.

Sichtschutz Ferienwohnung, Rollo aus Holz

FAQs

Was ist der günstigste Sichtschutz?

Am günstigsten und gleichzeitig nachhaltig fährst du mit einer Matte aus Schilf oder Bambus(*). Sie eignet sich ideal für den Balkon oder die Terrasse.

Welche Arten von Sichtschutz gibt es?

Wir unterscheiden zwischen dem Sichtschutz für außen und dem für innen. Für Innenräume eignen sich Rollos, Plissees oder Vorhänge(*). Für den Außenbereich gibt es unzählige Optionen wie zum Beispiel eine Steinmauer, Holz oder auch Pflanzen. Besonders wirtschaftlich ist Sichtschutz an Fenstern, der gleichzeitig Wärme- und Kälteschutz bietet.

Welcher Sichtschutz für den Außenbereich hält am längsten?

Robuste Materialien wie Weide oder Bambus(*) sind weniger anfällig und halten deshalb besonders lange.

Welche Alternative gibt es zu einem Zaun?

Einen festen Sichtschutz bieten beispielsweise Gabionen. Blickdichte und immergrüne Hecken stellen ebenfalls eine Alternative dar. An vogelschutzgehölze und bienenweiden denken!

Wie wird ein Garten blickdicht?

Dazu dienen sowohl Zäune aus recyceltem Kunststoff, Gabionen und Mauern als auch natürliche Varianten wie Hecken und Holzzäune.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn du auf einen solchen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dadurch Mygreenbnb, damit ich weiterhin Blogartikel wie diesen veröffentlichen kann.