Wer bei der nachhaltigen Einrichtung von Ferienhäusern oder Ferienwohnungen vor allen Dingen an nachhaltig hergestellte Möbel, Textilien und Renovierungsbedarf denkt, der hat zwar Recht, aber wie sagt man so schön: „Kleinvieh macht auch Mist“. Und im Fall von Verbrauchs- und Alltagsgegenständen oftmals sehr viel mehr als uns zunächst bewusst ist.

Inhaltsverzeichnis

Hast auch du dich schon einmal über Verschwendung und Müllberge geärgert? Gerade im Urlaub gerät die nachhaltige Lebensweise gerne einmal in Vergessenheit und die Mülltonnen der Ferienwohnungen füllen sich nur allzu schnell. Wenn du deine Gäste zu umweltfreundlichen Entscheidungen in ihrem Alltag – und besonders während ihres Urlaubes – inspirieren möchtest, dann ist dieser Artikel genau der richtige für dich.

Nachhaltige Alltagsprodukte für deine Ferienwohnung

Wieviel Plastik und Müll die Produkte des täglichen Bedarfs verursachen, ist uns oft gar nicht bewusst. Die Seife im Plastikspender, das Shampoo in der Plastikflasche, die Küchenrolle zum Aufwischen, die Alufolie zum Abdecken –jede Menge Produkte, die kurzlebig sind und eine Menge (Plastik-) Müll z.B. durch ihre Verpackung verursachen. Ganz unbewusst und selbstverständlich.

Einwegprodukte sind im Alltag überall zu finden. Bereits Ende 2018 fiel in Brüssel der Beschluss, dass ab Sommer 2021 in der gesamten EU Einwegprodukte aus Kunststoff, für die es nachhaltige Alternativen gibt, verboten werden. Wegwerfprodukte wie z.B. Plastikstrohhalme oder Rührstäbchen für den Kaffee sollen dann der Vergangenheit angehören. Aber dieser Beschluss reicht noch nicht, um unseren Alltag zu revolutionieren. Das müssen wir selbst in die Hand nehmen, denn nachhaltiges Leben und Einrichten umfasst so viele Aspekte. Bereits kleine Veränderung im Alltag deiner Gäste können die Umwelt schonen.

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Für die meisten alltäglichen Produkte gibt es inzwischen nachhaltige und langlebige Alternativen. Oftmals schonen diese außerdem nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel. Wieso in Ferienwohnung dann bisher nur so selten nachhaltige Alltagsprodukte zu finden sind? Nun, das hat wohl mit zwei Aspekten zu tun:

  1. Wer nachhaltige Alternativen sucht, hat selten Lust sich stundenlang durch hunderte Online Shops und Blogs zu suchen, bis er das richtige Produkt gefunden hat.
  2. Nachhaltige Alltagsprodukte werden immer noch oftmals mit Verzicht in Verbindung gebracht.
pandoo, Nachhaltige Alltagsprodukte für deine Ferienwohnung

3 Produkte, die du in deiner Ferienwohnung gegen nachhaltige Alternativen austauschen solltest

Dabei müssen deine Gäste weder auf etwas verzichten, noch musst du dich lange durch das Internet suchen. Wir haben 3 Empfehlungen, wie du nachhaltige – und vor allen Dingen kostengünstige – Alternativen in deiner Ferienwohnung einsetzen kannst:

Toilettenpapier aus Bambus oder Recyclingpapier

Jeder von uns benutzt Papier täglich und in den unterschiedlichsten Formen (Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Druckerpapier).

Die immer stärker wachsende Nachfrage nach dem Rohstoff Holz hat aber katastrophale Auswirkungen: immer mehr uralte Wälder fallen der Industrie zum Opfer und es dauert Jahrzehnte bis die Bäume nachwachsen. Toilettenpapier aus Bambus (*) ist eine Alternative, denn Bambus wächst sehr viel schneller als andere Bäume und benötigt weder Dünger noch Pestizide. Bereits nach 3 Jahren kann er geerntet werden. Aber es kommt noch besser. Das Toilettenpapier gibt es vollkommen plastikfrei verpackt in hübschen Kartons. Auch Toilettenpapier aus Recyclingpapier ist eine gute Alternative zum herkömmlichen Produkt. Nachteil hierbei ist allerdings die Plastikverpackung.

Natürliche Lufterfrischer aus Aktivkohle

Deine Gäste sollen sich bei dir mit allen Sinnen wohlfühlen, deswegen gehören Lufterfrischer, Duftsprays und Duftsäckchen für den Kleiderschrank in vielen Ferienwohnungen zum Standard-Repertoire. Langlebig und nachhaltig sind diese aber nun gar nicht. Zudem sind sie kaum für Allergiker geeignet. Natürliche Lufterfrischer (*) mit Aktivkohle entfernen muffige Gerüche, indem du den Lufterfrischer-Beutel in der Nähe des muffigen Bereichs legst. 24 Stunden später ist der Bereich wieder geruchsfrei, trocken und vor allen Dingen schadstofffrei. Um die kleinen Alleskönner wieder aufzuladen, legst du die Säckchen einfach alle vier Wochen für wenige Stunden in die Sonne.

Bienenwachstücher als Ersatz für Plastikcontainer, Alu- und Frischhaltefolien

Schaffe eine nachhaltige Alternative für die Aufbewahrung von Lebensmitteln oder zum Frischhalten von Gerichten.

Mit Bienenwachstüchern (*) können deine Gäste alles abdecken, was man mit Frischhaltefolie auch einpacken kann.  Nachdem die Tücher benutzt wurden, können sie unter lauwarmem Wasser abgespült und danach wiederverwendet werden. Das Wachs der Tücher schützt vor Bakterien und Schmutz.

pandoo: Alles für den Alltag

Inzwischen gibt es einige Anbieter, die eine ganze Bandbreite von nachhaltigen Alltagsprodukten (*) anbieten, darunter auch das Start-Up pandoo. Das Unternehmen mit Sitz am wunderschönen Bodensee hat es sich auf die  Fahnen geschrieben, die Abholzung und Umweltverschmutzung, die durch gängige Alltagsprodukte verursacht wird, zu reduzieren und kurzlebige Produkte durch plastikfreie, holzfreie und wiederverwendbare Alternativen zu ersetzen. Also keinerlei Verzicht notwendig.

Stattdessen setzt das Unternehmen auf ein Umdenken im Alltag und schafft nachhaltige Alternativen z.B.  aus natürlichen und schnell wachsenden Rohstoffen wie Bambus. Das junge Start-Up bietet im eigenen Online-Shop  (*) unter anderem Brettspiele, Bambus-Geschirr, Kokosnuss-Schalen, Bienenwachstücher, waschbare Küchenrolle und Bambus Klopapier an. Jede Menge Produkte also, die auch du regelmäßig für deine Ferienwohnung einkaufen wirst.

Info

Wenn also auch du Einwegprodukten und unnötigen Müllbergen in deiner Ferienwohnung den Kampf ansagen willst, dann schau doch einfach mal im Online Shop von pandoo (*) vorbei und überzeuge dich von den nachhaltigen Alternativen zu unseren alltäglichen Wegwerfprodukten.

Adieu Einwegprodukte

Wieso sich das Unternehmen gerade auf nachhaltige Alternativen zu Einwegprodukten konzentriert? Bei der Produktion achtlos benutzter Einwegprodukte werden wertvolle Ressourcen, wie Rohöl zur Herstellung von Kunststoffen oder Holz aus den Tropenwäldern verwendet. Diese sind aber nicht endlos verfügbar und damit viel zu wertvoll um in die Produktion von Produkten zu fließen, die gerade einmal einen Lebenszyklus von 0 bis 3 Jahren haben.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Infobox