Ein gesunder Schalf ist enorm wichtig für die Gesundheit. Deswegen ist es umso wichtiger, dass du bei der Auswahl von Bettdecken und Kissen auf nachhaltige und gesundheitsschonende Materialien achtest. Doch welche Materialien sind wirklich nachhaltig und wie erkennst du sie? Wir haben alle wichtigen Fakten für dich zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Wusstest du, dass wir gut ein Drittel unseres Lebens verschlafen? Wahnsinn, oder?! Du musst kein Mathegenie sein, um festzustellen: Wir verbringen ganz schön viel Zeit im Bett. Umso wichtiger also, dass du dafür sorgst, dass du deinen Gästen ein gesundes Schlafklima bietest – am besten auf und in nachhaltigen Produkten.

Das Schlafzimmer deiner Ferienwohnung einrichten

Sicherlich hast du dir bei der Einrichtung deiner Ferienwohnung besonders viele Gedanken darum gemacht, wie du deinen Gästen ein optimales Schlaferlebnis bereitest. Warme Decken und gemütliche Kissen sind da ein Muss. Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie nachhaltig das Ganze ist? Vermutlich nicht und damit bist du nicht allein.

Obwohl wir so viel Zeit zwischen den Decken und Kissen verbringen, denken wir nur selten darüber nach, woraus sie eigentlich bestehen. Die meisten Bettdecken und Kissen sind mit Daunen, Federn oder Synthetik-Fasern gefüllt. Ihre Hüllen bestehen aber in der Regel aus Mikrofaser und nur selten aus natürlichen Materialien wie Baumwolle.

Viele Ferienwohnungsbesitzer greifen auf Kunstfaser-Decken zurück, denn sie sind waschbar und auch für Allergiker geeignet. Dabei wird ein entscheidender Nachteil oft nicht bedacht: Kunstfasern sind erdölbasiert. Das bedeutet zum einen, dass sie nicht nachhaltig sind. Zum anderen, dass sie Feuchtigkeit nur sehr schlecht aufnehmen können, was für den Schläfer ein feuchtes Schlafklima bedeutet.

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Daunen: Eine wirklich nachhaltige Alterantive?

Doch selbst, wenn du dich gegen die Kunstfaser-Decken und Kissen entscheidest, bedeutet es nicht unbedingt, dass dein Schlafzimmer nachhaltig ausgestattet ist. Naturmaterialien wie Daunen oder Federn, sind zwar bei Weitem umweltfreundlicher als synthetische, doch gerade bei Fasern und Baumwolle solltest du ganz besonders auf die auf ökologische Erzeugung achten.

Daunen und Federn gefüllte Decken und Kissen sind zwar atmungsaktiv und nehmen viel Feuchtigkeit auf, doch eine seriöse Zertifizierung für die Daunenproduktion gibt es bisher nicht. Tierquälerische Haltungsbedingungen und den Einsatz von Pestiziden und Gentechnik schließt du somit leider nicht aus.

Dabei gibt es durchaus alternative Füllmaterialien, die nachhaltig und natürlichen Ursprungs sind: Wolle, Hanf, Kapok, (Wild-)Seide, Kamelhaar, Yakhaar, Kaschmir, Tencel, Alpakahaar. Die Liste ist schier endlos.

Und auf veganen Kissen schläft es sich einfach wesentlich sanfter, als auf Daunen, wenn man an das unendliche Leid der Gänse und Enten bei der Lebendrupf denkt.

Nachhaltige Füllmaterialien

Nachhaltige Füllmaterialien gibt es inzwischen viele. Besonders beliebt sind die Naturstoffe Kapok, Zirbe, Kamelhaar, Yakhaar und Alpakahaar.

 

Unser Liebling: Kapok als nachhaltige Alternative für einen gesunden Schlaf

Falls dir Kapok rein gar nichts sagt, kommt hier eine kurze Erklärung:

Der 30-70 m hohe und

bis zu 500 Jahre alte Kapokbaum kommt heute in allen tropischen Gegenden der Erde vor. Die ca. 20 cm großen Schoten des Baumes sind mit einer flauschigen, weißen Faser gefüllt. Und das ist der Stoff, aus dem nachhaltige Decken und Kissen hergestellt werden.

Dabei wird Kapok nicht auf Plantagen kultiviert, sondern ist ausschließlich wildwachsend. Er braucht weder chemische Insektenschutzmittel, noch Kunstdünger und die Ernte der Schoten erfolgt per Hand. Er ist also absolut ressourcenschonend und deswegen als nachhaltige Alternative besonders beliebt. Die Schoten werden einfach in der Sonne getrocknet und anschließend werden die voluminösen, flaumigen Fasern im Inneren von den eingebetteten Samen getrennt. Kapok muss weder gebleicht, noch chemisch behandelt werden und trotzdem speichert die naturbelassene, hohle Faser ideal Wärme und leitet Feuchtigkeit ab. So sorgst du bei deinen Gästen für ein optimales Schlafklima.

FAQs

Wieso ist Bettwäsche aus Naturfasern besser?

Kunstfasern sind erdölbasiert. Das bedeutet, dass sie weder nachhaltig sind, noch Feuchtigkeit gut aufnehmen können, was für den Schläfer ein feuchtes Schlafklima bedeutet.

Sind Naturmaterilaien wie Daunen eine Alternative zur Bettwäsche aus Kunstfaser?

Naturmaterialien wie Daunen oder Federn, sind zwar umweltfreundlicher als synthetische, doch gerade bei Fasern und Baumwolle solltest du ganz besonders auf die auf ökologische Erzeugung achten, denn eine seriöse Zertifizierung für die Daunenproduktion gibt es bisher nicht. Tierquälerische Haltungsbedingungen und den Einsatz von Pestiziden und Gentechnik schließt du somit leider nicht aus.

Welche nachhaltigen Füllmaterialien gibt es für Kissen und Decken?

Nachhaltige Füllmaterialien gibt es inzwischen viele. Besonders beliebt sind die Naturstoffe Kapok, Zirbe,Kapok, Kamelhaar, Yakhaar und Alpakahaar.

Was ist Kapok?

Der 30-70 m hohe und bis zu 500 Jahre alte Kapokbaum kommt in allen tropischen Gegenden der Erde vor. Die ca. 20 cm großen Schoten des Baumes sind mit einer flauschigen, weißen Faser gefüllt. Aus ihnen werden u.a. nachhaltige Decken und Kissen hergestellt werden.

KOMA Schlafgut Kapok Bio Bettdecken und Kissen

Wenn du dich nun fragst, wo du die Decken und Kissen beziehen kannst, hier die Lösung: Mit KOMA schlafgut (*) hat der schlafraum shop eine Marke für Kapok Bettdecken und Kissen geschaffen. Das Unternehmen mit Sitz in Bremen stellt Kissen und Bettdecken mit Bezügen aus 100% kbA-Baumwoll-Perkal und einer Füllung aus 50% Kapok, 50% kbA Baumwolle (die Zertifizierung belegt u.a. fairen Handel, keine Kinder- oder Zwangsarbeit, menschenwürdige Arbeitsbedingungen,…) her.

Die Decken und Kissen sind vegan und werden in regionalen Handwerksbetrieben in Deutschland für KOMA schlafgut hergestellt. Qualität made in Germany. Die Verwendung von Kapok sichert das Einkommen der Bauern in den Ursprungsländern sowie Arbeitsplätze im deutschen Handwerk. Aufgrund des längeren Transportweges vom Ursprungsland nach Deutschland, legt das Unternehmen ganz besonders viel Wert auf kurze Transportwege und beschränkt das Verpackungsmaterial unter Berücksichtigung hygienischer Standards auf das Nötigste. Alle Produkte der Marke sind rein pflanzlich und besonders pflegeleicht.

So hast du lange etwas von den nachhaltigen Decken

Wenn du deine Ferienwohnung mit den Koma Schlafgut ausstattest, reicht regelmäßiges Auslüften der Kissen und Decken völlig aus. Solltest du doch einmal die Kissen (hier nur den Bezug) und Decken waschen müssen, dann bitte im Pflegeleicht-Waschgang und bei max. 40 °C. Am besten verwendest Du hierfür ein mildes Bio-Waschmittel. Die Decken und Kissen dürfen nicht gebleicht, gebügelt oder in den Trockner gegeben werden.

Birgit Arnold, Eigentümerin mygreenbnb, Nachhaltigkeit, nachhaltig einrichten
Birgits Warum

"Ich liebe die Kopfkissen von KOMA schlafgut mit dem separaten Innenbeutel. Ich verwende sie in meinen beiden Ferienwohnungen. So brauche ich nicht mehr die ganzen Kissen zu waschen, sondern werfe einfach den dicken gesteppten Außenbezug in die Wäsche."

Nachhaltig und gesund schlafen

Nachhaltig schlafen bedeutet auch gesünder schlafen. Wenn du deine Ferienwohnung mit den richtigen Produkten ausstattest, sind deine Gäste fitter und ausgeschlafener und können ihren Urlaub in vollen Zügen genießen.

Damit deine Gäste nicht nur grüner, sondern vor allen Dingen gesünder schlafen, empfehlen wir Bettwaren immer von verantwortungsbewussten Herstellern zu kaufen, die eine umwelt-, tier- und sozialverträgliche Produktion garantieren. Oder noch besser direkt auf komplett vegane Alternativen zurückzugreifen.

Haben wir dich von den Vorteilen der KOMA schlafgut Kissen überzeugt?

 Dann sichere dir mit dem Code my10greenbnb(*) jetzt 10% Rabatt auf alle Produkte im Online Shop (*).

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Infobox